Information

Pixhawk 4 Combo

HB-ph4001

Neuer Artikel

Pixhawk 4 Combo

Mehr Infos

ca. 8 Werktage

224,54 € inkl. MwSt.

-10%

Vorher 249,49 €

Auf meine Wunschliste

Bequeme Zahlung
Bequeme Zahlung

Mehr Infos

Pixhawk 4 Combo

Update 16.Juli 2018: Der ArduPilot Stack wird ab der Firmware-Version 3.6.0 mit der FMUv5 basierten Hardware (z.B. Pixhawk 4) kompatibel sein. Unseren Testbericht mit Video finden Sie in unserem Blog.

Der Pixhawk 4 ist das neueste Mitglied der erfolgreichen Familie der Pixhawk-Flugsteuerungen und basiert auf der bislang leistungsstärksten Ausbaustufe der FMU (FMUv5). Der Pixhawk 4 ist optimiert für die Verwendung des vollen Droncode Stacks und wird mit bereits vorinstallierter PX4 V1.7 Firmware ausgeliefert. Somit besonders gut für den Dronecode - Einstieg geeignet. Der Pixhawk 4 ist eine Entwicklung des Dronecode®-Mitglieds Holybro® und dem PX4®-Team.

  • Neuer, kleinerer Formfaktor
  • Mehr Rechenleistung und doppelt so viel RAM wie die Vorgänger-Versionen
  • Modernere Sensoren und höhere Temperatur-Stabilität
  • Integrierte Vibrationsentkopplung
  • Benutzerfreundlicher: Bereits vorinstalliert PX4 (v1.7)
  • Zusätzliche Schnittstellen für einfachere Integration und bessere Ausbau-Möglichkeiten

Übersicht

Der Pixhawk 4 verfügt über die derzeit fortschrittlichste Prozessortechnologie von ST Microelectronics®, Sensortechnologie von Bosch®, InvenSense® und ein NuttX-Echtzeitbetriebssystem und bietet unglaubliche Leistung, Flexibilität und Zuverlässigkeit für die Steuerung jeder autonomen betriebenen Fahrzeug-Gattung.

Der Mikrocontroller des Pixwhawk 4 hat jetzt einen 2 MB Flash-Speicher und 512 KB RAM. Mit den erhöhten Energie- und Arbeitsspeicher-Ressourcen sind Entwickler produktiver und effizienter mit ihrer Entwicklungsarbeit. Auf dem Autopiloten können komplexere Algorithmen und Modelle implementiert werden.

Leistungsfähige, geräuscharme IMUs an Bord sind für Stabilisierungsanwendungen ausgelegt. Datenbereite Signale von allen Sensoren werden zu separaten Unterbrechungs- und Timer-Erfassungsstiften auf dem Autopiloten geleitet, was eine präzise Zeitstempelung der Sensordaten ermöglicht. Neu konzipierte Vibrationsisolierungen ermöglichen genauere Messwerte und ermöglichen es Fahrzeugen, insgesamt bessere Fahr-/Flugleistungen zu erzielen.

Die zwei externen SPI-Busse und sechs zugehörige Chip-Select-Leitungen ermöglichen das Hinzufügen zusätzlicher Sensoren und SPI-gekoppelter Nutzdaten. Es gibt insgesamt vier I2C-Busse, zwei für den externen Gebrauch und zwei mit seriellen Schnittstellen für GPS / Kompass-Module.

Das Autopilot Development Kit von Pixhawk 4 ist ideal für Entwickler in Forschungslaboren, Startups und für Wissenschaftler (Forschung, Professoren, Studenten).

Technische Daten

● Main FMU Prozessor: STM32F765
○ 32 Bit Arm ® Cortex®-M7, 216MHz, 2MB memory, 512KB RAM
● IO Prozessor: STM32F100
○ 32 Bit Arm ® Cortex®-M3, 24MHz, 8KB SRAM
● On-Board Sensoren
○ Accel/Gyro: ICM-20689
○ Accel/Gyro: BMI055
○ Mag: IST8310
○ Barometer: MS5611
● GPS: ublox Neo-M8N GPS/GLONAS S Empfänger; integrierter Magnetometer IST8310

Schnittstellen

● 8-16 PWM servo outputs (8 from IO, 8 from FMU)
● 3 dedicated PWM/Capture inputs on FMU
● Dedicated R/C input for CPPM
● Dedicated R/C input for Spektrum / DSM and S.Bus with analog / PWM RSSI input
● Dedicated S.Bus servo output
● 5 general purpose serial ports
   ○ 2 with full flow control
   ○ 1 with separate 1.5A current limit
● 3 I2C ports
● 4 SPI buses
   ○ 1 internal high speed SPI sensor bus with 4 chip selects and 6 DRDYs
   ○ 1 internal low noise SPI bus dedicated for Barometer with 2 chip selects, no DRDYs
   ○ 1 internal SPI bus dedicated for FRAM
   ○ Supports dedicated SPI calibration EEPROM located on sensor module
   ○ 1 external SPI buses
● Up to 2 CANBuses for dual CAN with serial ESC
   ○ Each CANBus has individual silent controls or ESC RX-MUX control
● Analog inputs for voltage / current of 2 batteries
● 2 additional analog inputs

Stromversorgung

Power Managent Board

  • Input: Bis 12s LiPo
  • Output: 4.9~5.5V
  • Stromsensor max. Messbereich: Bis 120A
  • Gewicht: 15.9g

Pixhawk 4

  • USB Power Input: 4.75~5.25V
  • Max input Voltage: 6V
  • Servo Rail Input: 0~36V

Abmessungen, Betriebsdaten, Zertifikate

● Abmessungen: 44x84x12mm
● Gewicht Pixhawk 4 (Kunstoff-Gehäuse): 96g
● Umgebungstemperatur von/bis -40° bis ~85°C
● Lagertemperatur von/bis -40°~85°C
● CE
● FCC
● RoHS compliant (lead-free)

Lieferumfang Pixhawk 4 Combo

Pixhawk4 *1 (Version im Kunststoffgehäuse)
Pixhawk4 GPS MODULE *1
Pixhawk 4 Power Management Board *1
I2C splitter Board *1
6 to 6 pin cable (power) *3
4 to 4 pin cable (CAN) *2
6 to 4 pin cable (Data) *1
10 to 10 pin cable (PWM) *2
8 to 8 pin cable(AUX) *1
PPM/SBUS out cable *1
XSR receiver cable *1
DSMX receiver cable *1
SBUS receiver cable *1
USB cable *1
Klappbarer GPS-Halter  *1
70mm & 140mm Carbon Stäbe  *2
6*3 2.54mm pitch Horizontal Pin *1
8*3 2.54mm pitch Horizontal Pin *1
Foam Set *1
Pixhawk4 Quick Start Guide *1
GPS Quick Start Guide *1
Power Management Board Quick Start Guide *1

Produktankündigung im Blog

Pixhawk 4 Test im Blog (Setup, Kalibrierung, Tuning)

Bericht und Video zum Test Pixhawk 4 mit ArduPilot Ver. 3.6.0 rc6 (ChibiOS) Beta

Bedienungsanleitung (Manuals Pixhawk 4, Ph4 GPS, PM07) im WiKi

Reviews

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Write a review

Pixhawk 4 Combo

Pixhawk 4 Combo

Pixhawk 4 Combo

Zubehör

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

5 other products in the same category: